Kadyny Folwark Hotel & SPA

Über uns

Über uns


Zwischen dem Reichtum der wunderschönen Wälder des Elbląg-Hochlands und den bezaubernden Stränden der Weichsel-Lagune, die eine neue Straße von Elbląg durch Suchacz führen, befindet sich das Dorf Kadyny.

Hier, auf dem Gelände der ehemaligen Sommerresidenz des deutschen Kaisers Wilhelm II., Befindet sich das Kadyny Folwark Hotel & SPA. Die Anlage und die umliegenden Gebäude mit Palast und Park, Scheune, Stallungen und Wirtschaftsräumen zeichnen sich durch interessante Architektur und eine fast 300 Jahre alte Tradition aus.
Gäste, die sich hier entspannen, befinden sich in der Nähe des Kadyński Las Reservats.

Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer
Zimmer

Zimmer


Wir bieten 67 stilvoll eingerichtete Zimmer mit insgesamt 155 Betten mit bequemen Betten und der umgebenden Stille. Die Zimmer mit Blick auf den Garten oder den Hof sind mit Einzelbetten ausgestattet, die miteinander verbunden werden können, Badezimmern mit Badewanne oder Dusche, Haartrockner, Telefon, Sat-TV und WLAN.

Zusätzliche Information:

  • Check-in von 15:00 bis 11:00 Uhr.
  • 24h Empfang.
  • Frühstück von 8.00 bis 10.00 Uhr
  • Abendessen von 17:00 bis 19:00 Uhr

Vorzüglichen Küche


Restaurant

Kuriositäten

Kuriositäten


Liebhaber von Geschichte und Kunst interessieren sich für das alte Kutschenhaus, eines der ältesten und größten in Europa, eine wunderschön erhaltene Scheune, eine Keramikwerkstatt und eine Sammlung von Gemälden polnischer Künstler, darunter Witkacy.

Lage
Lage

Lage


Kadyny ist ein Dorf in der Woiwodschaft Ermland-Masuren im Landkreis Elbląg. Der Legende nach stammt der Name des Dorfes vom mutmaßlichen Gründer von Kadyny - der preußischen Prinzessin Kadyna.

Das Dorf ist ein ehemaliges Rittergut, das adeligen und bürgerlichen Familien gehört. Es befindet sich an der Weichsel-Lagune im Bereich des Elbląg-Hochland-Landschaftsparks und des Kadyński Las-Reservats. Es zeichnet sich durch architektonischen Reichtum und eine ungewöhnliche räumliche Anordnung aus.
Kadyny ist ein Ort voller Denkmäler. Sehenswert ist hier unter anderem ca. Der 700-jährige Dąb im. Jan Bażyński, der Franziskanerklosterkomplex aus dem 18. Jahrhundert, der Barockpalastkomplex, die Ruinen der als "Friedenstempel" bekannten evangelischen Kirche oder der ehemalige evangelische Friedhof in der Nähe.

Freundliches Umfeld


STAINS UND GÄRTEN

Geschichte
Geschichte
Geschichte

Geschichte


„Die Cadinen-Landschaft ist wie ein Paradies. Wälder, Hügel und Felder, die Weichsellagune und die Ostsee schaffen eine so schöne Umgebung, dass Sie in ganz Deutschland keine Ähnlichkeit dafür finden würden. “

Louis Ferdinand, Herzog von Preußen
(Enkel von Kaiser Wilhelm II)